orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg

Allergien können mit Fußreflexzonen-Massage behandelt werden!

Allergien und Fußreflexzonen: Die Füße massieren, wenn der Bauch wehtut? Sanfter Fußdruck bei Leberbeschwerden? Eine sanfte Behandlung der Fußreflexzonen, wenn der Kopf dröhnt? – Das hört sich unwahrscheinlich an, ist es aber entsprechend dem aktuellen Forschungsstand nicht.

Die Fußreflexzonenmassage in Indien und China war schon vor 5000 Jahren eine Behandlung durch Druckpunkte bekannt. Sie geriet in Vergessenheit, wahrscheinlich, weil sich die aus den gleichen Wurzeln stammende Akupunktur stärker durchsetzte.

Die Fußreflexzonen Massage basiert auf der Theorie, das es für jeden Bereich des Körpers und jedes Organ eine entsprechenden Reflexpunkt oder eine Zone an den Händen und Füßen gibt. Indem diese Punkte und Zonen behandelt werden, können Spannungen und Blockaden überall im Körper gelöst werden.

orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Allergien können mit Fußreflexzonen-Massage behandelt werden!

Die Ursprünge der Thailändischen Fußreflexzonen Massage stammen aus diesem System. Aber anders als bei der klassischen Fußreflexzonen Massage setzt der Masseur nicht nur seine Hände zum Massieren ein, sondern benutzt auch einen speziellen Massagestab.

Dadurch ist es möglich präzise und verstärkt Druck auf die Reflexpunkte auszuüben und Techniken einzusetzen, die nur mit den Händen allein nicht möglich wären.

Die Thailändische Fußreflexzonen Massage ist eine Methode zur Entspannung, Harmonisierung und Regeneration des Körpers, sowie zur Aktivierung der Lebensenergie. Der Stoffwechsel wird angeregt.

Eine Behandlung dauert üblicherweise 60 Minuten.

Auch Eunice D. Ingham , die Pionierin der Fußreflexzonenmassage in den USA, war schon davon überzeugt: „Je mehr sich ein Mensch um die Gesundheit seiner Füße kümmert, desto besser geht es seinem Organismus“.

Fußreflexzonen-Massage regt den Stoffwechsel an

Wissenschaftlich eindeutig belegt ist die Wirkweise dieser Therapie nicht. Eindeutiger ist ihre wohltuende und entspannende Wirkung: «Es geht hier um die Ganzheitlichkeit von Körper und Geist». Die Fußreflexzonen-Massage wirke durchblutungsfördernd, rege den Stoffwechsel an und stärke das Immunsystem.

Druckpunkte werden systematisch abgetastet

«Bei dieser Behandlung werden zunächst alle Punkte der Fußsohle in einer bestimmten Systematik abgetastet», erläutert Sonntag. «Findet sich eine schmerzhafte Stelle am Fuß, kann man davon ausgehen, dass in dem entsprechenden Bereich eine funktionelle Störung vorliegt.» Mit einer speziellen Grifftechnik und leichtem bis mittlerem, wenn nötig auch sehr starkem Druck bearbeitet der Therapeut systematisch die betroffenen Druckpunkte. «In den jeweiligen Körperbereichen ruft das eine Reaktion hervor», sagt Sonntag.

Die Füße tragen die ganze Last des Körpers aber erfahren häufig wenig Aufmerksamkeit. Dabei haben sie die durchaus verdient, finden Fußreflexzonen-Therapeuten. Für sie sieht eine Fußsohle aus wie eine kleine Landkarte: Jeder Bereich des Fußes steht über sogenannte Reflexbahnen in direkter Verbindung mit einzelnen Körperorganen.

 

Fußreflexzonen-Massage stimuliert Organe und Körperbereiche

Eine Fußreflexzonen-Massage fördert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an. Vom Therapeuten professionell durchgeführt, soll sie sich positiv auf Organstörungen auswirken. «Die großen Zehen etwa stehen für den Kopf, die Fußinnenseite für die Wirbelsäule und die Ferse für das Gesäß», sagt Manuela Sonntag, Wellness- und Physiotherapeutin aus Wuppertal. Werden diese Punkte bearbeitet, können die jeweiligen Organe und Körperbereiche stimuliert werden, so die Grundidee der Fußreflexzonen-Massage.

Indikationen für Fußreflexzonen-Therapie

Bei folgenden Beschwerden kann die Fußreflexzonentherapie mit Erfolg eingesetzt werden:
•Blasenentzündung (unterstützend)
•Blasenschwäche
•allgemeine Blasenbeschwerden
•Blähungen und Flatulenz
•sogenannte „Frauenkrankheiten“
•Wechseljahresbeschwerden
•chronische Atemwegsbeschwerden
•Kopfschmerzen
•Migräne
•Stressabbau
•Rückenschmerzen
•unterschiedliche Schmerzzustände
•Durchblutungsstörungen
•Gelenkerkrankungen

orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Allergien können mit Fußreflexzonen-Massage behandelt werden!

Wichtig: Es kann hier nicht um die Heilung von Krankheiten gehen, sondern nur um die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Allergien können mit Fußreflexzonen-Massage behandelt werden!

Thailändische Fußmassage

Die thailändische Fußmassage ist eine alte chinesische Massage, die seit über 3000 Jahren praktiziert wird. In Thailand wurde diese Massage unter Einbezug der Fußreflexzonenmassage weiter entwickelt und durch verschiedene Massagetechniken optimiert.

Sie wirkt vorbeugend und heilt viele Krankheiten, z.B. Kopfschmerzen, Verspannungen, Asthma, Verstopfung, Nebenhöhlenentzündung und Migräne. Sinneszellen der inneren Organe sind überall im Körper verteilt, manche von ihnen sind mit anderen Organen wie z.B. der Haut verbunden. Die meisten Sinnesnerven entspringen der Fußsohle.

Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass in unserer Massagepraxis keine Behandlung der hier aufgezählten Erkrankungen mittels dieser hochwertigen Massage erfolgt. Eine derartige Behandlung ist ausschließlich Ärzten bzw. speziell dafür ausgebildeten Therapeuten in Deutschland gestattet! Unsere angebotene Fußmassage dient ausschließlich der Förderung des Körperlichen Wohlbefindens.

Die thailändische Fußmassage ist gut geeignet, um die Aktivität der inneren Organe zu stimulieren sowie die Blut- und Lymphzirkulation zu verbessern.

Vorteile der thailändischen Fußmassage
•Blut- und Lymphzirkulation werden angeregt.
•Tätigkeit der inneren Organe wird angeregt.
•Nervenzirkulation wird angeregt.
•Durch Vorbeugung dient sie der Gesunderhaltung.
Gründe wann eine thailändische Fußmassage nicht durchgeführt wird !
•während der Schwangerschaft.
•weniger als 60 Minuten nach einer Mahlzeit.
•während der Periode.
•bei Herzerkrankungen.
•bei Beginn einer Krankheit.

Thai Fußmassage: Zeit zum Relaxen bei Sabunnga in Regensburg

orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Allergien können mit Fußreflexzonen-Massage behandelt werden!