orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg

Das Gänseblümchen und der Gänseblümchen-Tee

Das Gänseblümchen – Bellis perennis. Schon kleine Kinder kennen und lieben das freundliche Gänseblümchen, das Wiesen mit leuchtenden weiss-gelben Tupfern verziert.

Das Gänseblümchen wendet seine Blüten immer der Sonne nach und wenn es regnet, senkt es sein Köpfchen, ebenso in der Nacht, als wolle es ausruhen.

Inzwischen hat sich auch die Wissenschaft mit dem Gänseblümchen beschäftigt und herausgefunden, dass Saponine in ihr enthalten sind, die zum Beispiel gegen die Frühjahrsmüdigkeit helfe…n können, oder auch bei einem festsitzenden und schleimigen Husten.

orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Das Gänseblümchen und der Gänseblümchen-Tee

Heutzutage wendet man das Gänseblümchen aber besonders bei Kinderbeschwerden an. So erkannte schon der Schweizer Pfarrer Künzle, dass etwas Gänseblümchen, das man einem Tee beigibt, bei Kindern helfen kann, die schlecht wachsen wollen.

Auch heutzutage verwendet man die Gänseblume zum Beispiel bei einer Schwächung des Kindes, besonders in den ersten Monaten nach der Geburt. Man kann die Kraft des Gänseblümchens aber bis in das Teeniealter verwenden, so lange, bis das Wachstum abgeschlossen ist.
Gänseblümchen-Tee:
2 TL frische oder 1 TL getrocknete Gänseblümchenblüten, die mit 250 ml kochendem Wasser übergossen werden, dann 10 Minuten ziehen lassen und absieben.

Gänseblümchen-Honig:
Ein Glas abwechselnd mit Honig und den Blüten befüllen. Dann wird das Glas in einen dunklen Raum gestellt und dort für etwa 20 Tage gelassen. Danach werden die Blüten aus dem Honig heraus gefiltert. Bei Husten kann man jeden Tag 3- bis 4-mal jeweils einen Teelöffel von diesem Honig pur einnehmen oder auch einem Tee beigeben.

orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg

 Steckbrief

Heilwirkung:
blutreinigend,
blutstillend,
harntreibend,
krampfstillend,
schmerzstillend,
Husten,
Erkältungen,
Appetitlosigkeit,
Verstopfung,
Darmentzündung,
Gicht,
Rheumatismus,
Stoffwechsel anregend,
Wassersucht,
Ödeme,
Nierensteine,
Blasensteine,
Menstruationsbeschwerden,
Stockende Menstruation,
Weissfluss,
Hautkrankheiten,
Hautausschläge,
Unreine Haut,
Wunden
wissenschaftlicher Name:
Bellis perennis
Pflanzenfamilie:
Korbblütler = Asteraceae
englischer Name:
Daisy
volkstümlicher Name:
Angerbleamerl, Augenblümchen, Gänseblume, Himmelsblume, Maiblume, Marienblümchen, Massliebchen, Mondscheinblume, Mümmeli, Regenblume, Tausendschön
Verwendete Pflanzenteile:
Blätter
Inhaltsstoffe:
Saponine, Bitterstoffe, Gerbstoffe, ätherische Öle, Anthoxanthin, Flavonoide, Fumarsäure, Schleim, Inulin
Sammelzeit:
März bis November

orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Das Gänseblümchen und der Gänseblümchen-Tee

Anwendung

Gänse- Blümchen kann man wahlweise als Tee, als Tinktur oder als Frischpflanze anwenden.

Die häufigste Art, Gänseblümchen anzuwenden ist als Tee.

Tee

Für einen Gänseblümchen-Tee übergiesst man ein bis zwei Teelöffel Gänseblümchen mit einer Tasse kochendem Wasser und lässt ihn zehn Minuten ziehen.

Anschliessend abseihen und in kleinen Schlucken trinken.

Von diesem Tee trinkt man ein bis drei Tassen täglich.

Wie bei allen Heilkräutern sollte man nach sechs Wochen Daueranwendung eine Pause einlegen und vorübergehend einen anderen Tee mit ähnlicher Wirkung trinken. Anschliessend kann man wieder sechs Wochen lang Gänseblümchen-Tee trinken. Durch die Pause werden eventuelle unerwünschte Langzeitwirkungen verhindert und die erwünschte Gänseblümchen-Wirksamkeit bleibt erhalten und lässt nicht durch Gewöhnung nach.

Tinktur

Um eine Gänseblümchen-Tinktur selbst herzustellen, übergiesst man Gänseblümchen in einem Schraubdeckel-Glas mit Doppelkorn oder Weingeist, bis alle Pflanzenteile bedeckt sind, und lässt die Mischung verschlossen für 2 bis 6 Wochen ziehen.

Dann abseihen und in eine dunkle Flasche abfüllen.

Von dieser Tinktur nimmt man ein bis drei mal täglich 10-50 Tropfen ein.

Man kann sie auch äusserlich für Einreibungen gegen Quetschungen und Verrenkungen anwenden.

Wenn einem die Tinktur zu konzentriert ist, kann man sie mit Wasser verdünnen.

Innerlich

Gänseblümchen kann man innerlich, als Tee oder Tinktur gegen Erkältungen einsetzen.

Ausserdem hilft Gänseblümchen gegen Frühjahrsmüdigkeit und wird traditionell gegen viele Erkrankungen eingesetzt, die im Frühling auftreten.

Auch Beschwerden im Magen-Darmbereich können durch Gänseblümchen-Tee gelindert werden.

Äusserlich

Äusserlich kann man Gänseblümchen-Tee, frischer Presssaft der Blätter oder verdünnte Tinktur in Form von Umschlägen, Bädern oder Waschungen anwenden.

Mit dieser Art der Anwendung kann man die Heilung von Wunden fördern.

Gänseblümchen hilft äusserlich eingesetzt auch gegen Gliederschmerzen, unabhängig davon, ob sie rheumatischer Natur sind oder durch äusserliche stumpfe Verletzungen verursacht wurden.

Küche

In der Küche kann man junge Blümchen-Blätter als Salatbeigabe oder frisches Grün in Kräuterquarks verwenden.

Das Kind in der Naturheilkunde