Sabunnga Thaimassage Regensburg Der Deutsche Wellness Verband spricht harte Worte

Der Deutsche Wellness Verband spricht harte Worte

Der Deutsche Wellness Verband schätzt, das 90 Prozent aller Thai-Massagen von Masseuren ohne Ausbildung vorgenommen werden und damit ist diese Einschätzung wohl noch untertrieben.

Wir haben uns sehr lange über die katastrophale Situation beraten – sollen wir wirklich darüber berichten, was auch der Deutsche Wellness Verband offen ausspricht? Im Endeffekt waren wir uns einig: Wir sind es unseren Lesern und Kunden schuldig!

Der Deutsche Wellness Verband schreibt deshalb auch das sich die Kunden gut informieren sollten, wo es professionelle Massagen gibt.  Mehr als 2000 Thai-Massage-Studios gibt es mittlerweile in Deutschland. Das Wachstum ist rasant.

Der Deutsche Wellness Verband spricht harte Worte
Der Deutsche Wellness Verband spricht harte Worte

Bis zu 90 Prozent der Anbieter sollen keine richtige Ausbildung haben, so der Deutsche Wellness Verband, dieser Aussage schließen wir uns gerne aufgrund persönlicher Erfahrungen an!

Der Deutsche Wellness Verband ist der Meinung, das 90% aller Thailänderinnen die in Massagestudios in Europa arbeiten, keine Ausbildung oder nur eine mangelhafte Kenntnis über die Thai Massage haben!

Bei nicht ausgebildeten Thai-Masseuren drohen Verletzungen sagt der Deutsche Wellness Verband!

Der Deutsche Wellness Verband äußert sich ebenfalls skeptisch. „Mit Thai Massage möchte man vom anhaltenden Wellness-Boom profitieren, ohne viel Geld investieren zu müssen.

Nach unserer Einschätzung beruhen 90 Prozent der Thai-Massagen in Deutschland auf Ausbildungen, die jeder ohne jegliche Vorkenntnisse innerhalb einer Woche absolvieren kann – wenn überhaupt eine Ausbildung vorliegt“,

teilt der Verband mit.

90 Prozent aller Thai-Massagen werden von Masseuren ohne Ausbildung vorgenommen, schätzt der Deutsche Wellness Verband.

Ein heißes Thema, dem wir uns von der Sabunnga Thaimassage Regensburg gerne offen stellen!

Wir wollen auch mehr Transparents!

Als ausgebildete Thai Massage Trainerin, mit staatlich zertifizierten Ausbildungsnachweis, kenne ich die Problematik sehr gut aus meiner langjährigen beruflichen Laufbahn!

Hier habe ich sehr viele Thailänderinnen kennen gelernt mit guter bis sehr guter Ausbildung, aber auch sehr viele mit fast keiner Ausbildung!

Aufgrund verschiedener Aussagen von Kunden bin ich nun auf den Artikel von dem Deutschen Wellness Verband gestoßen, den ich hier zur Information auch verlinkt habe!

Wenn ich es mir so im Rückblick überlege waren „Eine – Drei“ von 10 meiner Kolleginnen eine ausgebildete Masseurin so wie es sein müsste, womit man die Aussage des Wellness Verbandes wohl unterstreichen kann!

Vor der Eröffnung meines Studios Sabunnga Thaimassage Regensburg habe ich natürlich auch so meine Erfahrungen in Regensburg gemacht, wodurch ich mich bestärkt fühlte ein eigenes Studio zu eröffnen!

Leider habe ich bei meiner Recherche auch erfahren müssen, das es kaum eine hoch qualifizierte Thai-Masseurin gibt, die über die nötige fachlich Qualifikation verfügt, so wie es sein muss und ich es mir für meine Kunden wünsche!

Die Thaimassage wird zwar als reine Erholungs- oder Entspannungsmassage von vielen angesehen, aber das ist leider eine falsche Interpretation, der thailändischen Massage Kunst!

Die Thaimassage wird in Thailand in Krankenhäusern und zahlreichen Massageeinrichtungen bei Patienten jeden Alters erfolgreich zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten angewendet!

Ja es ist sogar so in Thailand, das man vor einem ‚Arztbesuch erst zur Massage geht und dann erst zum Arzt!

Jedoch sind auch wir der Meinung, das bei Schmerzen es unverzichtbar ist einen Arzt aufzususchen!

Für die traditionelle Thaimassage ist ein hohes fachliches Wissen unverzichtbar und es ist eine Grundvoraussetzung für den Dienst am Kunden!

Es haben sich aber auch bis heute sehr viele Thailänderinnen mit vielen bunten Zertifikaten in meinem Laden in Regensburg vorgestellt bzw. beworben und so manche kenne ich natürlich auch durch meine Recherche in den einzelnen Regensburger Studios!

Die meisten haben mir berichtet, das sie ihre Ausbildung in Regensburg in einem Studio mit 20 – 30 Stunden für ca. 500 Euro gemacht haben und ihnen ihre Zertifikate zugesendet worden sind! Diese Vorgehensweise ist wohl für viele in ganz Deutschland ähnlich!

Hier ist auch der Grund zu finden, das ich bis heute die einzige Thailänderin in meinem Studio tätig bin, die die Original Thaimassage ausführt, da es keine Thai-Masseurin gibt die meinen Standard erfüllen kann oder will, den ich für meine Kunden einfordere!  

Auch wenn ich die Befähigung zur Ausbildung habe, wollen viele es nicht richtig lernen, da das lernen ja auch Geld kostet und die Damen wollen natürlich Geld verdienen!

Meine Kunden sind mir wichtiger, als der Umsatz!

Viele meiner vermeintlichen Kolleginnen und Mitbewerber haben vermutlich keine hochwertige Qualifikation oder eine qualifizierte Ausbildung und die meisten Zertifikate sind aus nicht renommierten Quellen, die es leider in Thailand an jeder Straßenecke gibt!

Wir haben in Thailand recherchiert und könnten jeden ein solches Zertifikat besorgen ohne das dieser eine Ausbildung machen müsste, was wir aber sicher nicht machen werden!

Da jedoch eine gute Ausbildung mehrere 1000 Euro kostet und ca. 3 Jahre Zeit beansprucht, bedarf es wohl keiner Erklärung mehr warum viele den einfachen Weg gehen!

Leider bringt das auch den angesehen Berufsstand der Thaimassage in ein schlechtes Licht, da sich so manches vermeintliche Thaimassage Studio mit Spezial-Angeboten in Richtung Erotik „HappyEndüber Wasser hält!

Die Überprüfung der Zertifikate ist für Europäer leider sehr schwierig, da die Thailändische Schrift sehr schwer zu entziffern ist! Hier müssen die Kunden eben nur Glauben, wenn sie die bunten Papiere zu sehen bekommen!

Leider gibt es hierfür noch keine Institution, die die Spreu vom Weizen trennt! Hier wäre es vielleicht auch Zeit ein Güte-Siegel zu gründen!

Deshalb sollten die Kunden sich gut informieren, wo es professionelle Massagen gibt!

Thaimassage ist eben nicht Thaimassage, nur weil es eine Thailänderin ist die diese ausführt!

Die Aussage des Thai Spa Vereinigung Deutschland spricht auch einen deutliche Sprache:

Ein Masseur braucht etwa 300 Stunden Ausbildung und ein Kurs mit 30 bis 40 Stunden reicht auch nach Ansicht der Thai Spa Vereinigung nicht für die Arbeit als Masseur aus.

250 bis 300 Stunden seien eine sehr gute Basis für einen Einstieg so die Thai Spa Vereinigung .

Die Wat Po Schule bietet etwa zehntägige Tageskurse in verschiedenen Disziplinen an, etwa in traditioneller Thai Massage. Diese Kurse werden auch in Deutschland angeboten und vermutlich haben hier auch viele solcher Schulen keine Ausbildung!

Wenn Sie ein Zertifikat in einem Studio sehen, dann lassen Sie sich die Rückseite des Dokuments zeigen, auf dem sollte eine weitere Zertifizierung zu sehen sein!

Fragen Sie die Massörin wo liegt der Punkt für dieses und jenes, aus der Reaktion sehen sie selbst wie hoch die fachliche Kompetenz ist!

Ein Kurs von 10 Tagen beinhaltet jedoch nicht die geforderten 300 Ausbildungsstunden, die eine fachlich Kompetenz zur Ausführung einer Thaimassage erfordert!

Die Geschichte der Thaimassage ist über 2.500 Jahre alt und ist weit mehr als nur eine Streichelmassage, sie ist gezielt angewendet eine heilende und eine gesundheitserhaltende Behandlung, wenn diese von einem gut ausgebildeten Fachpersonal ausgeführt wird!

Ihren Ursprung hat Nuad Thai in Nordindien: Vor mehr als 2.500 Jahren entwickelte dort ein berühmter Arzt namens Shivago Kumarpaj, Zeitgenosse und Freund des Siddharta Gautama und Arzt des Königs Bimbisara spezielle „Körperübungen zur Gesunderhaltung“.

Kumarpaj wird in Texten aus dem 2. Jh. v. Chr. erwähnt und dort auch als “Vater der Medizin” verehrt.

Heute ist Nuad Thai ein fester Bestandteil der thailändischen Kultur und wird in Krankenhäusern und zahlreichen Massageeinrichtungen bei Patienten jeden Alters erfolgreich zur Vorbeugung und Heilung von Krankheiten angewandt.

Wir werden oft gefragt, warum wir das den anders machen als die allgemeinüblichen Studios ?

Hier ist der Grund dafür:

Der Patient und sein Gesundheit geht uns über alles und wir sehen lieber einen gesunden Kunden wieder, der mit sich und uns zufrieden ist!

Aufgrund verschiedener Anrufe in letzter Zeit wollen wir hier auch noch einmal festhalten, das wir keine Erotik Massage anbieten und auch nicht ausführen! Anfragen diesbezüglich stellen sie bitte an anderer Stelle!