salz und seele regensburg nhamjai thaimassage regensburg orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg

Die Traditionelle Thai-Massage, Behandlung und Wirkung

Die Traditionelle Thai-Massage unterscheidet sich stark von den Massagen als die die Europäer gewohnt sind.

Ihre Techniken kombinieren Punkt-Auswirkungen und Tiefendruck auf die Muskulatur, passive Yoga-Bewegungen, Reflexzonenmassage, Dehnung, Gelenkmobilisation, Aktivierung des Energieflusses im Körper und Akupressur und wirken systematisch auf den Körper.

Die Thai-Massage ist ein Wellness-Ausflug in eine 2500 Jahre alte Tradition. Die fernöstliche Entspannungsmethode wird intensiv aber ganz ohne Öl am gesamten Körper angewandt. Das soll auch gegen Migräne und Verstopfung helfen.

salz und seele regensburg nhamjai thaimassage regensburg orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Die Traditionelle Thai-Massage Behandlung und Wirkung

Behandlung und Wirkung der Thaimassage

Die Wirkung der jahrtausendealten Thaimassage ist unumstritten. Untersuchungen belegen z. B. einen positiven Effekt auf Rückenschmerzen. In Deutschland finden wir heute sowohl klassische, ursprüngliche Formen als auch auf westliche Bedürfnisse angepasste Varianten.

salz und seele regensburg nhamjai thaimassage regensburg orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Die Traditionelle Thai-Massage Wirkung Behandlung und Wirkung

Die traditionelle Thaimassage unterscheidet sich von klassischen Wellness- und Gesundheitsmassagen. Z. B. werden in Bauchlage unter anderem

Mehr als 50 Griffe sollen Verspannungen abschwächen, Blockaden lösen und zudem den Kreislauf und den Stoffwechsel anregen.

Sabunnga Thaimassage Regensburg, THONG THAI MASSAGE - Regensburg, Nhamjai Thaimassage, RELAX Thai-Massage, Vitheethai Thaimassage, Sabai Thai-Massage, Fröhlich Thaimassage kelheim, Bunliang's Thai Massage Teublitz, Khaimuk Thaimassagen Regenstauf, orchid thai massage regensburg, Chiang Mai Thaimassage Regensburg

Für den Heilungs- und Entspannungsprozess werden, wie bei den meisten Massage-Techniken aus Fernost, die Meridiane stimuliert. Der Fluss dieser Energiebahnen im Körper soll durch Druckpunkte angeregt werden. Dafür setzt die Masseurin nicht nur Hände ein, sondern arbeitet mit Ellbogen, Knien, Füßen und ihrem eigenen Körpergewicht.

  • Ober- und Unterschenkel nach hinten gebogen
  • Beine gestreckt und nach oben gezogen
  • beide Arme nach hinten gezogen und der Rücken gebogen

 

Massiert wird unter anderem mit

  • Füßen,
  • Ellbogen,
  • Knien und
  • Handballen,

mit denen spezifische lokale Punkte gedrückt und massiert werden. Dabei werden – konform mit der ayurvedischen Lehre – verschiedene Energieleitbahnen und Energiepunkte, die sogenannten Marmapunkte, rhythmisch massiert.

salz und seele regensburg nhamjai thaimassage regensburg orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Die Traditionelle Thai-Massage Wirkung Behandlung und Wirkung

Unter anderem wird auf diese Weise die Blutzirkulation angeregt, während die Muskeln mit Sauerstoff versorgt werden. Zudem wurden folgende Wirkungen wissenschaftlich belegt:

  • Lösung von Muskelverspannungen,
  • Schmerzlinderung,
  • Abbau von Stresshormonen im Blut,
  • Anregung des Stoffwechsels und
  • Kräftigung der inneren Organe.

Menschen, die lange Erfahrungen mit der Thaimassage haben, sprechen vor allem von einem besseren Körpergefühl.

salz und seele regensburg nhamjai thaimassage regensburg orchid thaimassage regensburg Sabunnga Thai massage Regensburg Sabunnga Thaimassage Regensburg
Die Traditionelle Thai-Massage Behandlung und Wirkung

Auch bei leichten Beschwerden, Rücken- oder Knieschmerzen spricht nichts gegen eine Thaimassage.

In Thailand geht man erst zur Massage und dann zum Arzt!

Die Thaimassage wird insbesondere präventiv eingesetzt und kann dank der Dehnungen, Beugungen und Verdrehungen die Körperhaltung und die Beweglichkeit positiv beeinflussen.

Für den optimalen Erfolg wird empfohlen, mindestens zweimal im Monat eine traditionelle Thaimassage zu genießen, jedoch keinesfalls öfter als zweimal die Woche.

Wohltuende Erleichterung durch die Traditionelle Thai Massage

Die Traditionelle Thai Massage ist grundsätzlich eine präventive Anwendung zur aktiven Gesundheitsvorsorge.

Eine vorbeugende Thai Massage ist beispielsweise ein geeignetes Mittel gegen Rückenleiden, Atembeschwerden und Verspannungen. Sie kann vor Muskelkrämpfen und Muskelkater schützen. Sie hilft die Beweglichkeit zu erhalten bzw. noch zu steigern. Die Traditionelle Thai Massage ist nicht bei allen akuten Beschwerden ein Hilfsmittel, nachweislich ist sie eine bewährte Anwendung und sehr wirkungsvoll bei akuten oder chronischen Schmerzen u.a. im Kopf-Nacken-Schulter-Rückenbereich, Schmerzen in Arme, Beine und Hüften sowie Muskel- und Sehnenschmerzen. Sie behandelt auch Taubheit in Finger und Zehen sowie anderen Körperteilen.

Die Thaimassage hilft bei Verkrampfungen und Verhärtungen der Muskeln und durch Muskelverspannungen hervorgerufene Beschwerden an der Wirbelsäule und krumme Körperhaltung.

Sie verbessert die Blutzirkulation, die Atmung und den Lymphfluss, fördert den Stoffwechsel und die Verdauung und unterstützt das Immunsystem.

Die Traditionelle Thai Massage behandelt Auswirkungen des Alltagsstress wie Nervosität, Unruhe, Verspannungen und setzt natürliche Körperenergien wieder frei.

Sie dient dazu, Blockaden des Energieflusses abzubauen, bevor sie sich seelisch und körperlich festsetzen.

In der Lehre der Traditionellen Thai Massage bewirkt der Druck auf bestimmte Energiepunkte und Energielinien auch die Linderung von Migräne, Knieschmerzen, Nervenschmerzen, Sensibilitätsstörungen, Probleme des Verdauungstrakts wie Durchfall, Übelkeit oder Verstopfung und Schlafstörungen.

Als hauptsächliches Sympton löst die Thaimassage oberflächliche und tiefe Verspannungen und sorgt für eine wohltuende Entspannung. Eine übergeordnete Wirkung entfaltet sie auf der geistig-seelischen Ebene: Der unter einer seelischen bzw. geistigen Verstimmung leidende Mensch kommt in einen Zustand tiefster Entspannung, Körper und Geist können sich erholen und neue Kräfte sammeln.