SABUNNGA THAI-MASSAGE Regensburg/

Kältebusse, Notfallnummern- Liste für Obdachlose / Wohnugslose

Kältebusse für ganz Deutschland! Eine Aktion die wir von Sabunnga Thaimassage Regensburg gerne verbreiten und unterstützen!

Diese Kältebusse sind in dieser Jahreszeit sehr wichtig für die Menschen dennen es nicht so gut geht und die in einer Welt leben in der Liebe uns Führsorge nichts mehr gilt!

 

Helft uns also die Nummern für die Kältebusse zu verbreiten und teilt diesen Artikel. Teilen und nicht Gefällt mir anklicken! Sabunnga Thaimassage Regensburg sagt Danke zu allen die mithelfen!

SABUNNGA THAI-MASSAGE Regensburg/Minoritenweg 31
Kältebusse, Notfallnummern- Liste für Obdachlose/ Wohnungslose

Liebe Freunde ….

Es wird nun richtig kalt…
Wir können helfen und evtl leben retten ….
Wenn ihr Menschen seht…die draussen schlafen…bitte ruft den „Kältebus“
In fast jeder stadt…kann man den Bus rufen.

Wir können alle helfen…bittte schaut nicht weg !

Danke

Kältebusse, Notfallnummern- Liste für Obdachlose/ Wohnugslose

Die Tage der eisigen Temperaturen kommen wieder und bedeuten für Obdachlose Lebensgefahr. Also Helfen sie mit: Wenn Sie an kalten Tagen wo die Temperatur unter 0°C fallen, jemanden nachts auf einer Parkbank oder in einem Hauseingang liegen sehen, holen Sie sofort Hilfe. Ich habe ihnen hier eine Liste mit bundesweiten Hilfsangeboten zusammengesucht und erstellt.

Alle Notfallnummern für Obdachlose/ Wohnugslose, es gibt Mitternachtsbusse. Bitte rufen Sie an, sobald Sie einen Obdachlose/ Wohnugslose Abends oder Nachts sehen.

Aachen: 0241/21619 und 0241/4778321 (Notübernachtungen Frauen und Männer)
Augsburg: 0821/3244255 (Notübernachtung)
Bautzen: 03591/490199 (Notübernachtung Frauen, Männer und Paare)
Berlin: 0178/5235838 (Kältebus, Notfallbus von 21 Uhr bis 3 Uhr)
Berlin: 0170/9100042 (Wärmebus)
Berlin: 030/3912722 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Berlin: 030/3749950 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Berlin: 030/68893121 (Aufnahmehaus Frauen, Paare und Männer, getrennt)
Bingen: 06721/10885 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Braunschweig: 0531/8863140 (Notübernachtung und Aufnahmehaus für Männer)
Braunschweig: 0531/8621224 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Bremen: 0421/171383 und 0421/171009 (Notübernachtung Frauen)
Bremen: 0421/3070421(Notübernachtung Männer)
Bremerhaven: 0471/947580 (Notübernachtung)
Bielefeld: 0521/2084884 und 0152/22902208 (Notübernachtung Frauen)
Bielefeld: 0521/5604960, 0521/329795, 0521/329794 (Notübernachtung Männer)
Bochum: 0234/9507808 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Bonn: 0228/985320, 0228/616402 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Celle: 05141/30060 (Notübernachtung)
Chemnitz: 0371/4002350 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Cottbus: 0355/3819325 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Cuxhaven: 04721/ 52987 (Gebäude für Obdachlose und “Durchwanderer”)
Darmstadt: 06151/897313 (Notübernachtung Frauen)
Darmstadt: 06151/926150 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Diepholz: 05441/1502, 05441/81877 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Dresden: 0351/8036126 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Düren: 02421/1219980 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Düsseldorf: 0211/5808642, 0211/8766688 (Notübernachtung Frauen, Paare, Männer)
Düsseldorf: 0211/6100412 (Aufnahmehaus Frauen, Paare, Männer)
Düsseldorf: 0157/83505152 (Gute-Nacht-Linie)
Dortmund: 0231/5844960 (Notübernachtung Frauen)
Dortmund: 0231/222568 (Notübernachtung Männer)
Duisburg: 0203/992990 (Notübernachtung)
Erfurt: 0361/734943 (Notübernachtung)
Essen: 0201/8850254 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Frankfurt a.M.: 069/431414 (Kältebus und Notübernachtung, Bus täglich 21 Uhr bis 5 Uhr)
Frankfurt a.M.: 069/2562700 (Notübernachtung)
Freiburg: 0761/8964160 (Notübernachtung)
Fürth (Franken): 0911/9772370 (Notübernachtung)
Gelsenkirchen: 0152/28173762 (Wärme-Nachthilfe Frauen, Männer, Paare)
Gießen: 0641/4019400 (Notübernachtung)
Göttingen: 0551/42484 (Notübernachtung und Wohnheim für Männer)
Hamburg: 040/3808810 (Notübernachtung mit Krankenstation für Frauen, Männer)
Hamburg: 040/25418721 (Notübernachtung Frauen)
Hamburg: 040/428411702 (Notübernachtung Männer)
Hamburg: 040/40178215 Mitternachtsbus fährt täglich feste Route 20 Halten ab
Hannover: 0511/5193153 und 0511/340210 (Notübernachtung Frauen)
Hannover: 0511/358560 (Notübernachtung Männer)
Hannover: 0511/9904015 (Kältebus, Kältebus der Johanniter 2x/Woche)
Heidelberg: 06221/149860 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Husum: 04841/2529, 04841/668045 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Jena: 03641/449335 (Notübernachtung)
Kaiserslautern: 0631/316370 (Notübernachtung)
Karlsruhe: 0721/3540083 (Notübernachtung)
Kassel: 0561/5703590 (Notübernachtung)
Kiel: 0431/26044476 (Notübernachtung für Frauen)
Kiel: 0431/26044650 (Notübernachtung für Männer)
Krefeld: 0163/1452811 (Kältebus)
Krefeld: 02151/5187759 (Kältebus, ect)
Krefeld: 02151/396909 (Notübernachtung)
Koblenz: 0261/84651 (Notübernachtung)
Köln: 0221/376490 und 0221/95294411 (Notübernachtungen Frauen)
Köln: 0221/94203735 und 0221/134919 (Notübernachtungen Männer)
Köln: 0221/441026 (Kältegänge)
Köln: 0221/22127446 (Kältebus)
Leipzig: 0341/5852413 (Notübernachtung Frauen)
Leipzig: 0341/4415974 (Notübernachtung Männer)
Lübeck: 0451/73394 (Notübernachtung)
Ludwigshafen: 0621/5200640 (Notübernachtung)
Magdeburg: 0391/4048089 (Notübernachtung Frauen)
Magdeburg: 0391/503216 (Notübernachtung Männer)
Mannheim: 0621/3247327 (Notübernachtung)
Mainz: 0172/6128282 (Kältebus, Obdachlosen-Intitiative “Die Platte”)
Mainz: 06131/275550 (Notübernachtung Frauen)
Mainz: 06131/375050 und 06131/530100 (Notübernachtungen Männer)
München: 089/20061911 und kostenfrei 0800/1232321 (Kältebus und Nacht-Wärmestube)
München: 089/5491510 (Notübernachtung Frauen)
München: 089/55171300 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
München: 089/625020 und 089/267149 (Notübernachtungen Männer)
München: 089/771084 Kältebusse, ausreichend Schlafmöglichkeiten für Obdachlose
Münster: 0251/899360 (Notübernachtung Frauen)
Münster: 0251/6063350 (Notübernachtung Männer)
Mönchengladbach: 02161/827503 (Wärmestube) Notunterkunft Bunker, Erzbergerstr.
Gegenüber dem ‘Bunker’ (städtische Notübernachtung) gibt es auch eine Tagesstätte vom Verein (Verein Wohlfahrt e.V.), das Bruno-Lelieveld-Haus in der Erzbergerstraße 8. Es ist täglich außer Samstag geöffnet, es gibt Frühstück und mehrere Male die Woche warmes Mittagessen gegen einen kleinen Unkostenbeitrag. Plus Duschen, Waschmaschine usw.
Neuss: 02131/905078 (Notübernachtung)
Nürnberg: 0911/2312462 (Notübernachtungen Frauen und Männer, getrennt)
Pforzheim: 07231/5661960 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Potsdam: 0331/520692 (Notübernachtung Frauen, Männer und Paare)
Rheydt: 02166/1464857 (Wärmestube, Vermittlung Notunterkunft Mönchengladbach)
Rostock: 0381/865190, 0381/697382 (Notübernachtungen, Obdachlosenhilfe fährt Treffpunkte der Obdachlosen ab)
Osnabrück: 0541/6688610 (Notübernachtung und Wohnheim für Frauen)
Osnabrück: 0541/962340 (Notübernachtung und Aufnahmehaus für Männer)
Offenburg: 0781/92010 (Notübernachtung)
Saarbrücken: 0681/910270 (Notübernachtung Frauen)
Saarbrücken: 0681/938130 (Notübernachtung Männer)
Saarlouis: 06831/891143 (Notübernachtung Frauen und Männer, getrennt)
Schwerin: 0170/5666667 (Notübernachtung Frauen und Männer)
Stuttgart: 0711/610967 und 0711/6552122 (Notübernachtungen)
Stralsund: 03831/703690 (Kältehilfe)
Solingen: 0212/74943 (Notübernachtung)
Trier: 0651/9496171 (Notübernachtung Frauen)
Trier: 0651/9679910 (Notübernachtung Männer)
Ulm: 0731/144438 (Notübernachtung)
Wiesbaden: 0611/806758 (Notübernachtung Frauen)
Wiesbaden: 0611/701268 (Notübernachtung Männer)
Wuppertal: 0202/978565115 (Notübernachtung Frauen)
Wuppertal-Elberfeld: Notübernachtung Männer, Friedrich-Eberstr. 180 (Robert-Daumplatz)
Würzburg: 0931/3540316 (Notübernachtung)

Läufer mit Herz, Gemeinsam läuft’s egal woher

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.