salz und seele, Sabunnga Thaimassage Regensburg, THONG THAI MASSAGE - Regensburg, Nhamjai Thaimassage, RELAX Thai-Massage, Vitheethai Thaimassage, Sabai Thai-Massage, Fröhlich Thaimassage kelheim, Bunliang's Thai Massage Teublitz, Khaimuk Thaimassagen Regenstauf, orchid thai massage regensburg, Chiang Mai Thaimassage Regensburg

Nachgedacht: Ist es nicht wirklich so zu Weihnachtszeit ?

Nachgedacht haben bestimmt der Eine oder Andere zu Weihnachten und hier ein paar Geschichten in denen sich sicherlich so mancher selbst sieht!

Ein Netz Fund, der es uns wert ist, das wir ihn auf unsere Seite schreiben mit dem Titel: Nachgedacht: Ist es nicht wirklich so zu Weihnachtszeit ?

Sehen wir uns eigentlich noch um wenn der 12. Monat im Jahr anbricht, hetzen wir nicht alle irgendwie herum und verirren uns selbst mehr und mehr im Konsum und einer gewissen Gleichgültigkeit. Aber denkt jeder einmal darüber nach und habt nachgedacht!Nachgedacht: Ist es nicht wirklich so zu Weihnachtszeit ?

Eine ältere Frau:
Weihnachten ist für mich schon lange kein Fest mehr.
An diesen Tagen fühle ich mich besonders einsam und verlassen. Kein Besuch, kein Gespräch – nicht Jeder feiert in seiner Familie. Da werden alte Leute einfach vergessen.
Ich bin immer froh, wenn Weihnachten vorbei ist,

Ein Jugendlicher:
Weihnachten ist bei uns zu Hause nichts los.
Meine Eltern wollen so feiern wie früher, mit viel andächtiger Stimmung. Ich bin aber kein Kind mehr. Ich habe andere Vorstellungen von Weihnachten. Die Tage werden wohl wieder ganz schön langweilig. Viel Essen, viel Trinken, viel Fernsehen – Jahr für Jahr dasselbe.

Eine Hausfrau:
Wenn Weihnachten da ist, bin ich fix und fertig.
Das Haus von oben bis unten putzen, tagelang in der Stadt herumlaufen die vollen Einkaufstaschen schleppen, die Festtagsmenüs vorbereiten, den Weihnachtsschmuck herrichten, an Tausende von Kleinigkeiten denken
und was es sonst noch alles gibt. An den Tagen selbst komme ich auch kaum zur Ruhe. Wenn Weihnachten vorbei ist, werde ich erst einmal tief aufatmen.

Ein Arzt:
Weihnachten habe ich Bereitschaftsdienst.
Der ist an solchen Tagen anstrengend. Ständig rufen Leute an,
die sich den Magen verdorben haben: sie haben sich einfach überfressen oder zu viel getrunken. Schlimm sind die dringende Notfälle: Selbstmordversuche auf verschiedene Weise.
Das geht einem ganz schön unter die Haut. Von wegen “ Weihnachtsfrieden“.

Ein Kind:
Meine Wunschliste ist auch in diesem Jahr ganz schön lange geworden. Hoffentlich denken meine Eltern an alles! Sonst ist Weihnachten doch mehr für Erwachsene. Die unterhalten sich nur untereinander, wenn Besuch kommt. Wir Kinder haben ja unsere Geschenke bekommen.
Damit müssen wir zufrieden sein. Dabei können wir zusammen spielen oder singen. Meine Mutter meint aber, das können wir besser an anderen Tagen tun.
“ Warum den nicht Weihnachten“?

Ein Geschäftsmann:
Die Leute kaufen wie verrückt. Als wenn es nach Weihnachten nichts mehr gäbe. Und immer anspruchsvoller werden sie!
Weihnachten fliege ich in den Süden, weit weg vom Glockengeläut und Weihnachtsgesang. Die Lieder kann ich schon nicht mehr hören. Haben Sie mal den ganzen Tag diese Musik um die Ohren! Nein, Weihnachten ist für mich schon seit Jahren „gestorben“. Ein gutes Geschäft schon, aber sonst…..

Vielleicht findet sich irgendwer mit einer Person in dieser Geschichte identisch.

Autor unbekannt

 

Gutscheine für Ihre Lieben und Freunde zu Weihnachten